Telefon: +43 2743 28220

  VISA/Mastercard/PayPal

  -15 % mit CODE: CHARGEME15

  Sicheres Einkaufen

charge-it Wissens-Blog Header Bild für die Rubrik "Allgemeines"

Allgemeines - Wissens-Blog


Du betrachtest dich als EV-Enthusiasten? Du möchtest online an den EV-Diskussionen teilnehmen? Dann sind diese Wörter und Abkürzungen das, was du häufig mit deinen gleichgesinnten EV-Freunden verwendest. Dieser Abschnitt ist der perfekte Ort, um dein tägliches EV-Vokabular zu erweitern. Willkommen in der Community.


ICEd - ICEd bedeuted das ein Auto (mit altmodischem Verbrennungsmotor) auf einer für Elektrofahrzeuge reservierten Ladestation geparkt wird. Das Parken in der richtigen Bucht und das Erhalten von ICEd in Ladestationen ist Teil der neuen sozialen Etikette, die die Community lernt. Möglicherweise wird ICE auch in Form von ICEing angezeigt.

RANGE - Die Entfernung, die du mit reinem Strom zurücklegen können, bevor die EV-Batterie aufgeladen werden muss.

Reichweitenangst - Das ängstliche Gefühl, das entsteht, wenn du das Gefühl hast, nicht genügend Batteriestrom zu haben, um dein Ziel oder einen bestimmten Ladepunktbetreiber (CPO) zu erreichen. Dieser Begriff wird höchstwahrscheinlich aus dem öffentlichen Bewusstsein verschwinden, sobald die EV-Ladesysteme erweitert und leistungsstärkere Autobatterien entwickelt werden. Dann musst du dir keine Sorgen mehr um deine EV-Reichweite machen, da du jederzeit und überall aufladen kannst. Aber bis wir genug Ladepunkte (CP) haben, solltest du dich vorbereiten.

Wells-to-Wells - Dies ist eine Methode zur Messung der Emissionsfreisetzung eines Autos während seines gesamten Lebenszyklus, angefangen von der Kraftstoffproduktion und -verteilung bis hin zum tatsächlichen Verbrauch des Fahrzeugs.

CP - Ladepunkt ist ein Ort, an dem Elektrofahrzeuge angeschlossen und aufgeladen werden können. Diese können zu Hause, bei der Arbeit oder an öffentlich zugänglichen Orten sein.

SOC - Ladezustand. Bezieht sich auf eine Anzeige, die den verbleibenden Batteriestand deines Elektroautos in Prozent anzeigt.

Li-Ion - Dies ist ein häufig verwendeter Batterietyp und steht für Lithium-Ionen.

A - Das Ampere [amˈpɛɐ̯] mit Einheitenzeichen A, benannt nach dem französischen Mathematiker und Physiker André-Marie Ampère, ist die SI-Basiseinheit der elektrischen Stromstärke und zugleich SI-Einheit der abgeleiteten Größe „magnetische Durchflutung“.

kW – Einheit der elekrischen Leistung

kWh - Eine Kilowattstunde (kWh) – auch als elektrische Arbeit bezeichnet – entspricht der Menge an Energie, die eine Maschine mit einer Leistung von einem Kilowatt (1 kW = 1.000 Watt) innerhalb einer Stunde produziert oder benötigt.

RFID - Radio Frequency Identification ist eine Methode zur Identifizierung einer Person, die über eine RFID verfügt (diese werden häufig in Kreditkarten oder Kundenbindungskarten verwendet). Als Geschäftsinhaber können Sie RFID in den EV-Ladegeräten Ihres Unternehmens verwenden, sodass nur Kunden (oder Mitarbeiter) mit Kundenkarten ihren Akku kostenlos laden können. Das zusätzliche Geschäftsmodell besteht darin, eine Gebühr zu erheben, die auf der berechneten Energie basiert.

Mit RFID kannst du auch Einkaufs- und EV-Ladedaten von Kunden und Personen sammeln, die ihre Elektrofahrzeuge an deinem Standort aufladen. Mit den von RFID gesammelten Daten kannst du deine Geschäftsabläufe optimieren, um sie besser an den Kunden anzupassen. Beispielsweise wurde dokumentiert, dass Besitzer von Elektrofahrzeugen 35% mehr Zeit an Orten verbringen, an denen sie die Batterie des Elektroautos aufladen können.

THG - Treibhausgase sind Gase, die, wenn sie an die Atmosphäre abgegeben werden, zum Treibhauseffekt beitragen. Das Ersetzen traditioneller gasbetriebener Autos durch Elektrofahrzeuge ist eine Möglichkeit, unseren Fortschritt in Richtung einer treibhausgasfreien Gesellschaft voranzutreiben, da reine elektrisch betriebene Fahrzeuge uns vielseitigere Möglichkeiten bieten, unsere Autos anzutreiben. Dies natürlich, solange der erzeugte Strom nicht durch Treibhausgase erzeugt wird.

V2G - Vehicle to Grid ist ein Begriff, der die Verbindung zwischen einem Elektroauto und einem Netz beschreibt. Oft wird es verwendet, um Elektrofahrzeuge zu beschreiben, die Elektrizität zurück ins Netz übertragen. Dies bedeutet, dass Elektrofahrzeuge als „Batteriepacks“ fungieren, um lokale Stromnetze in Zeiten von Stromknappheit zu unterstützen und zu unterstützen. Mit dieser Technologie kannst du dein Elektroauto an das Stromnetz anschließen und damit möglicherweise Geld verdienen, indem du Strom verkaufst.

V2H - Vehicle to Home ist eine Verbindung zwischen einem Elektrofahrzeug und einem Haus. Auf diese Weise kann dein Elektrofahrzeug dein eigenes Zuhause unterstützen, indem es in Zeiten von Stromausfall als „Pufferbatterie“ arbeitet.

V2V - Fahrzeug zu Fahrzeug bedeutet, dass ein EV mit einem anderen Fahrzeug verbunden ist. Dies kann sich in Zeiten eines Stromausfalls auf der Straße als nützlich erweisen. Du oder ein anderer hilfreicher Elektroautofahrer können die leere EV-Batterie füllen, indem du sie mit Strom versorgst. Wie du siehst, ist V2V der Technologie älterer gasbetriebener Autos mit Verbrennungsmotor (ICE) ziemlich ähnlich. Der große Unterschied besteht darin, dass herkömmliche Autos weniger Strom benötigen, da sie ihn hauptsächlich zum Einschalten des Motors verwenden.

G2V - Netz zum Fahrzeug ist ein weit verbreiteter Begriff, der den Energiefluss vom Netz zum Elektrofahrzeug beschreibt. Es wird häufig verwendet, um die Beziehung zwischen SMART-Grids und Elektrofahrzeugen zu beschreiben.