Telefon: +43 2743 28220

  VISA/Mastercard/PayPal

  -15 % mit CODE: CHARGEME15

  Sicheres Einkaufen

charge-it Wissens-Blog Header Bild für die Rubrik "Infrastruktur"

Lade-Technik - Wissens-Blog


Besitzt du ein Elektroauto? Oder möchtest du das optimale EV-Ladegerät für dein Unternehmen erhalten? Das ist dein Ausgangspunkt. Lerne die verschiedenen Arten von EV-Ladegeräten kennen und finde heraus, ob AC oder DC für dich besser geeignet sind. Dieser Abschnitt wurde für private EV-Besitzer, CPOs und Unternehmen erstellt. Beginnen wir jetzt mit der Elektrifizierung unseres Wissens über das Laden von Elektrofahrzeugen.

EVSE - Ausrüstung für die Versorgung von Elektrofahrzeugen. Dies ist die Hardware zum Laden von Elektrofahrzeugen. Hersteller von EV-Ladepunkten werden manchmal als EVSE-Hersteller bezeichnet. Eines davon ist Ensto, da wir EV-Ladegeräte für unsere Kunden entwickeln, herstellen und liefern. In diesem Blogpost erfährst du mehr darüber, wie das Laden von Elektrofahrzeugen deinen Umsatz steigern kann. Wenn du Hilfe bei der Auswahl des richtigen EV-Ladegeräts für dein Unternehmen benötigst, findest du Hilfe in diesem Beitrag.

CPMS - Charging Point Management System. Dies ist die Backoffice-Software, mit der Ladestationen gesteuert werden können. EMOs, CPNOs und CPSOs basieren auf CPMS-Software. Du kannst EVSE-Hersteller zusätzlich zur Qualität ihrer Hardware anhand der Qualität ihres CPMS-Angebots unterscheiden. Unsere CPMS-Lösung heißt Ensto EV Manager und ist eine intuitive Benutzeroberfläche, die eine schnelle und effiziente Verwaltung, Bedienung und Steuerung von Benutzern und Ladestationen sowie eine benutzerbasierte Berichterstattung über Verbrauchsdaten ermöglicht.

EVCS - Electric Vehicle Charging Station ist eine Ladestation, die mit EV-Ladegeräten ausgestattet ist. Hier kannst du deine Autobatterie laden. EVCS sind ein wesentlicher Bestandteil der EV-Infrastruktur, da sie es Verbrauchern ermöglichen, ihre Autobatterie mühelos zu füllen. Ladestationen für Elektrofahrzeuge haben viele Synonyme wie Ladestationen für Elektrofahrzeuge, Ladestationen, elektronische Ladestationen, Ladestationen für Elektrofahrzeuge und Versorgungseinrichtungen für Elektrofahrzeuge. Viele Ladestationen verwenden und vertrauen den Ladegeräten von Ensto, um dem Kunden ein erstklassiges Ladeerlebnis zu bieten. Unsere EV-Ladegeräte sind weit verbreitet und vertrauenswürdig, sodass du sie beispielsweise an stark frequentierten Orten wie den von Avinor betriebenen norwegischen Flughäfen finden kannst.

PV - Photovoltaik ist eine Methode, mit der Sonnenenergie in Strom umgewandelt werden kann. Du findest beispielsweise die PV-Methode, die in Solarmodulen verwendet wird.

Wechselstrom - ist eine Energieform, die den Fluss ihrer Richtung ändert. AC ist das Gegenteil von DC, was für Gleichstrom steht. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen AC und DC in der EV-Ladebranche findest du in diesem Blogbeitrag.

Gleichstrom ist eine Energieform, die nur in eine Richtung fließt, ohne ihre Strömungsrichtung zu ändern. Dies macht DC zum Gegenteil von AC, was für Alternativstrom steht. Wenn du die wichtigen Unterschiede zwischen DC und AC beim Laden von Elektrofahrzeugen kennenlernen möchtest, lies diesen Blog-Beitrag, der das Thema ausführlich behandelt.

Modus 1 - Eine langsame Wechselstromladung für leichte Elektrofahrzeuge.

Modus 2 - Ein langsamer Ladegerät-Typ, der eine normale Haushaltssteckdose verwendet. Nur zum vorübergehenden oder Notladen.

Modus 3 - Das Modus 3-Ladegerät kann entweder ein schnelles oder ein langsames Wechselstrom-Ladegerät sein, das speziell für das Laden von Elektrofahrzeugen entwickelt wurde.

Modus 4 - Modus 4-Ladegeräte sind schnelle Gleichstromladegeräte, die beispielsweise die CHAdeMo- oder CCS-Technologie verwenden.

Ladestecker Typ 1 - EV, der häufig in älteren Versionen von Nissan Leaf und Mitsubishi i-Miev verwendet wird.

Ladestecker Typ 2 - Haupt-EV-Ladestecker, der heutzutage von europäischen Autoherstellern verwendet wird.

Ladestecker Typ 3 - EV-Ladestecker mit Sicherheitsladen und passend zum Vorschlag der EV Plug Alliance.

Ladestecker Typ 4 - Ladekoppler mit einem speziellen System. Es kann zum Beispiel mit CHAdeMo ausgestattet werden.

Mennekes - Ein Typ-2-Steckverbinder, der in der EU von den meisten modernen Elektrofahrzeugen verwendet wird.

CCS - Combined Charging System ist ein schnelles EV-Ladesystem, das von vielen europäischen Automobilherstellern für Elektrofahrzeuge verwendet wird.

CHAdeMO - Steht für CHArge de MOve, ein EV-Ladesystem zum schnellen Laden von Elektrofahrzeugen.

Regen - In Ihrem Elektrofahrzeug steht dies für ein System, mit dem Ihr Elektroauto die Batterielebensdauer beim Bremsen regenerieren kann. Eine der Technologien, die Elektrofahrzeuge etwas effizienter machen.

Schnelle Ladung - Laden mit einem höheren Strom als bei einer Haushaltsversorgung (etwa 7 bis 22 kW im Gegensatz zu 3 kW). Dadurch wird ein durchschnittliches Elektroauto in drei bis vier Stunden auf volle Batterielebensdauer aufgeladen.

RC - Steht für Rapid Charger, Rapid Charge oder Rapid Charging. Dies bedeutet ein Gleichstromladegerät, das Ihre Batterieladung in 30 Minuten füllen oder erheblich steigern kann.

Kompressor - Der Kompressor ist eine spezielle Art von EV-Schnellladegerät, das zur Energieversorgung von Tesla-Elektrofahrzeugen entwickelt wurde. Für andere Elektroautos haben wir hier eine große Auswahl an hochwertigen EV-Ladegeräten.

SMART - Der Begriff SMART wird häufig bei der Beschreibung von Elektrizitätsgeräten der nächsten Generation verwendet. Wenn es um Elektrofahrzeuge geht, bedeutet dies normalerweise SMART-Ladegeräte. SMART-Ladegeräte (oder andere strombezogene Produkte) wurden entwickelt, um das Problem der Netzüberlastung zu lösen, das möglicherweise Ihr lokales Energienetz beschädigen kann. Aus diesem Grund bestrafen viele Regierungen Unternehmen und Einzelpersonen wegen Überlastung des Stromnetzes. Mit dem SMART EV-Ladegerät kannst du das Problem von Energiespitzen und Netzüberlastungen in den Spitzenladestunden vermeiden, wenn eine große Anzahl von EV-Besitzern gleichzeitig ihre Autos anschließen, um ihre Batterie zu laden. Außerdem sind SMART-Ladegeräte mit CPMS verbunden, die eine effiziente Benutzerverwaltung und benutzerbasierte Verbrauchsberichte ermöglichen.

DSR - Demand Side Response ist eine SMART-Ladetechnologie, mit der du das Laden deiner Autobatterie optimieren kannst. Dabei wird berücksichtigt, wie Sie Energie verbrauchen, anstatt nur die maximale Energiemenge aus dem Netz abzuleiten (charakteristisch für ein dummes Ladegerät). Mit dieser Technologie kannst du dein EV-Ladegerät sogar darauf beschränken, dein Auto nur während der Stunden zu laden, in denen Strom billig ist.